Klare Williams-Aromatik, sehr harmonisch, dicht und lang anhaltender Geschmack

Beschreibung
Die Birnen für diesen Gebirgs-Williamsbrand wachsen in Südtirol auf 900 Meter Höhe auf einer kleinen Parzelle. In dieser Höhe geben ihnen große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht ein besonders feines differenziertes Aroma. Wer nicht die barocke, teigige Wucht sucht, sondern das elegante nuancierte Spiel mit schöner Zitrusfrische bevorzugt, wird von diesem Gebirgs-Williams begeistert sein.
Alkohol: 42%
UNFILTRIERT
Beste Trinktemperatur: 16° – 20° C
SILBER-Medaille World Spirits Award 2016 (L 1314)
Zertifiziert nach den Richtlinien des BIOLAND Verbandes.

DIREKT ZUM SHOP

Herstellung
Die Birnen werden nach optimalem Reifezustand mehrmals von Hand sortiert. Anschließend werden sie passiert, um die holzigen Teile wie Stiele, Kerne und Kerngehäuse zu entfernen. Durch Zugabe von Hefe wird die Maische im Edelstahltank temperaturkontrolliert vergoren. Nachdem die Gärung sich dem Ende zuneigt, wird die Maische sofort aromaschonend einmal gebrannt, um einen Aromaverlust durch längere Maischelagerung zu vermeiden. Danach folgt der zweite Brand.
Die Gärtemperatur beträgt ca. 17°C.
Die Reifelagerung erfolgt in Glaskolben in unserem Gewölbekeller