WahlscheBirne_350_SUN_rgb

Frischer birniger Duft. Weich und intensiv. Beeindruckend!

Beschreibung
In der Nase duftig-frischer birniger Duft mit erstaunlicher Vielfalt von Mandarine und Limette. Im Mund sehr weich, mit intensiv verdichteter Birne und wiederum feinen Limettentönen. Der Brand entwickelt eine druckvolle Präsenz am Gaumen und bleibt dabei immer wieder elegant und frisch. Das Thema Birne in seiner vorzüglichsten Form.

Alkohol: 41,5%
UNFILTRIERT
Beste Trinktemperatur: 16° – 20° C

Zertifiziert nach den Richtlinien des BIOLAND Verbandes. 

DIREKT ZUM SHOP

Herstellung

Die eher kleine Wahlsche Schnapsbirne ist ein Zufallsfund der 70er Jahre. Sie wurde weitervermehrt und bietet eine Birne, die Kraft und Eleganz in sich vereint. Sie ist eine ebenbürtige Konkurentin zur Williamsbirne. Ja, man ist geneigt, ihr mehr Eleganz und Finesse zu bescheinigen.

Wir haben 80 Bäume dieser Sorte auf dem Bergfeld, einem unserer Obstgärten, angepflanzt. Das Bergfeld ist eine sandig lehmige Bodenerhebung die nach Süden gerichtet und den Winden ausgesetzt ist. Der karge Boden lässt die Wuzeln der kräftigen Sämlingsbäume tief im Boden nach Mineralien und Feuchte suchen. Die Südlage verwöhnt sie mit Wärme. Daraus entsteht eine wunderbar dichte und zugleich mineralische Aromatik. Purer facettenreicher Birnengeschmack.

Wir haben die Birnen zum optimalen Zeitpunkt geerntet. Reif, aber nicht überreif um die Eleganz zu bewahren. Vor dem Einmaischen wurden die Stiele, Kerne und das Kerngehäuse entfernt und dann alles temperaturkontrolliert alkoholisch vergoren.
Nach Abschluss der Gärung haben wir sofort das erste mal gebrannt um das gesamte Aromapotential zu sichern. Vor Weihnachten hatten wir dann die notwendige Ruhe und Muße daraus einen vortrefflichen Brand zu formen.

Die Reifelagerung erfolgt in Glaskolben oder Edelstahkanne in unserem Gewölbekeller. Es hat uns überrascht, dass sich der Brand schon nach zwei Monaten so ausgesprochen weich und vielschichtig gezeigt hat. So gabe es keinen Grund mehr ihn weiter zu verbergen und haben ihn auf sorgfältig Flasche gefüllt.